MENUMENU

Inspiration und Genuss – die Biokiste

von | Jul 1, 2018 | 0 Kommentare

Kreative Inspiration durch die Biokiste

Der Hashtag #kreativeinspiration wird vom Lebens.Haus besonders gerne bei Beiträgen und Bildern verwendet, die auf die eine oder andere Art und Weise inspirierend sind. Auf unserer Seite „Kunst und Leben“ von Meike findet ihr diesen Hashtag besonders häufig.

Auch ich brauche hin und wieder kreative Inspiration – und zwar in der Küche. Hier gibt es einige bewährte Methoden: Im Restaurant, bei Essenseinladungen, Kochsendungen oder ein Blick in ein Kochbuch helfen mir dabei, neue Ideen zu entwickeln. In der Lebens.Küche haben wir dabei folgende Idealvorstellung:

Bewusst kochen, bewusst essen

Lebenszeit, Selbstbestimmung, Orientierung, die Suche nach Glück und Erfüllung – von allem ist auch in der Küche etwas zu finden. Ganz konkret haben wir auch grundlegende und handfeste Überzeugungen und Idealvorstellungen was Essen und Zubereitung angeht. Idealerweise heißt das: Biologisch. Regional. Saisonal.

Mehr im Alltag ausprobieren

Diese Art von Inspiration funktioniert für mich sehr gut – an einem entspannten Samstagabend, vielleicht mit einer frisch dekantierten Flasche Rotwein, Zeit und Muße. Dann erinnere ich mich daran, was es neulich beim Italiener gab oder daran, was ich letzte Woche in einer Zeitschrift gelesen habe. Vielleicht habe ich vorher schon die Zeit gefunden, die fehlenden Zutaten einzukaufen – ansonsten improvisiere ich einfach.

Aber wie sieht das Ganze an einem Montagabend aus? Wie experimentierfreudig bin ich dann? Hier kommt endlich die Biokiste ins Spiel! Jede Woche kommen frische, regionale, saisonale Biozutaten zur mir nach Hause.

So kann #kreativeinspiration auch aussehen!

Das ist die Art von handfester Inspiration, die ich einfach nicht ignorieren kann! Viel frischer und regionaler können die Zutaten nicht sein – höchstens aus dem eigenen Garten.

Jedesmal, wenn die Kiste angeliefert wird, freue ich mich wahnsinnig, den Deckel zu liften und das Obst und Gemüse zu begutachten. Das Identifizieren ist mitunter gar nicht einmal so leicht: Erst letzte Woche hatte ich einen Schwarzkohl mit dabei – vorher kannte ich nicht einmnal den Namen. Und schon überlege ich, was ich damit anstellen konnte. Daraus geworden ist eine mediterrane Beilage aus gebratenem Schwarzkohl, gerösteten Pinienkernen und Parmesan.

In der National Gallery of Scotland, Edinburgh, musste ich auch ganz unvermittelt an unsere Biokiste in Good Old Germany denken!

Die Kreativität herausfordern

Es sind immer wieder Gemüsesorten dabei, die ich im Supermarkt links liegen ließe – oder gar nicht erst finden würde. Aber wenn die Zutaten einmal da sind, möchte ich die Challenge natürlich auch akzeptieren. Ich lerne dabei Etwas – über die Zutaten, über das Kochen, vielleicht auch über mich.

Nicht immer erfinde ich das Rad dabei neu. Manchmal sind es Rezepte von Klassikern, die ich einfach schon lange nicht mehr gemacht habe, zu denen mich die Biokiste inspiriert. Manchmal sind es ungewöhnliche Zusammenstellungen. Am Ende sind es für mich immer ganz besondere Gerichte, die entstehen. Es macht einfach Spaß, sich überraschen zu lassen und sich selbst herauszufordern. Ein Grundgerüst steht schon, was ich daraus machen, bleibt meiner Fantasie überlassen. Manchmal sind es natürlich auch einfach nur leckere Kirschen, Pfirsiche oder Äpfel, die ich ganz ohne Rezept genießen darf. Auch nicht schlecht!

Spätestens bis Dienstag ist es so weit: Ich habe alle Zutaten aus der Kiste verarbeitet und genossen. Denn schon am Mittwoch ist es wieder so weit – die  nächste kreative Herausforderung als bunt gemischtes Obst und Gemüse wartet auf mich. Ich freue mich schon!

 

 

Christopher Wilker on FacebookChristopher Wilker on Instagram
Christopher Wilker
Lebens.Haus Team

Leben Heute & Morgen, Kulinarisches, Sportliches. Alltagsbeobachter, Genussmensch, Katervater und Sport-Enthusiast. Meditationsneuling.

GRATIS E-Magazin mit Deiner Newsletter-Anmeldung!

Abonniere unseren monatlichen Newsletter hier - als Dankeschön gibt es das kostenlose Lebens.Haus Magazin! 86 Seiten vollgepackt mit spannenden Themen.

Vielen Dank - Du hast den Lebens.Haus Newsletter abonniert!