MENUMENU

Mein Lebens.Ort: Der Garten

von | Jan 20, 2018 | 0 Kommentare

Mein Lieblingsort

Lerne das Lebens.Haus-Team besser kennen!

Jeden Monat eine neue Frage – jede Woche eine individuelle Antwort: In dieser Reihe stellen wir Euch unsere liebsten Lebens.Dinge vor.

Was ist Dein Lebens.Ort?

mein Lebens.Ort ist in meinem Garten. Genauer: auf der Bank direkt hinter der Kräuterschnecke!

Garten heißt nicht nur Frühjahrsblühen und Sommerpracht, sondern heißt vor allem: die tägliche Ankunft des Unvermuteten.

Jürgen Dahl

Privatssphäre unter freiem Himmel – besser geht es nicht. Hier spüre ich das echte Leben. Ich mag Wetter & Unwetter – es ist einfach der richtige Kontrast und Gegenentwurf zu der digitalen Welt in Beruf und Freizeit.

Was gefällt Dir an Deinem Lebens.Ort besonders?

Was mir besonders gut an meinem Garten gefällt, bemerkte ich im letzten Sommer. Ich habe den Rasen endlich wieder gemäht und die Hecken in mühevoller Arbeit zurückgeschnitten. Allein die Kräuterschnecke hat eine gute Stunde Pflege gebraucht. Nach getaner Arbeit tut dann vielleicht der Rücken etwas weh. Die Hände sind dreckig. Die Hose voller Erde. Aber es fühlt sich gut an.

Wenn ich mich dann mit einem Kaltgetränk auf die Gartenbank setze –  zum Beispiel mit einem Feierabendbier – dann sehe ich mein Tageswerk: Ich habe selbst physisch etwas geschaffen und geschafft. Die Resultate sind für mich greifbar, fühlen sich echter an als veränderte Pixelreihen auf dem Monitor. Genau deswegen ist es der ideale Ausgleich für mich! Wenn ich dann den Blick so von der Bank aus schweifen lasse, sehe ich die glücklichen Hühner, wie sie die Kräuterschnecke wieder auseinanderpflücken und Echo, unseren Kater, auf der Bank neben mir, wie er den Hühnerhaufen gespannt beobachtet.

Manchmal muss ich schnell sein – sonst ist die Bank schon belegt!

Entspannungsübungen, kleine Meditationen – alles bindet sich im Freien organischer in meine Lebens.Welt ein. Ich bin unabhängiger von Smartphone, E-Mails, Uhrzeit… irgendwie analoger. Das mag ich so sehr an der Natur und an meinem Garten. Die tägliche Pflege des Gartens ist für mich der beste Weg achtsam zu sein: Wenn ich die Pflanzen jeden Tag gieße, sehe ich immer wieder etwas Neues: Hier keimt etwas, dort wächst die erste Frucht. Es lohnt sich oft, etwas länger hinzusehen. Diese lebendige Schönheit, die jedes Jahr auf’s Neue entsteht und vergeht – dafür liebe ich meinen Garten.

Was kann ich für mein Leben mitnehmen?

Ruhe. Entschleunigung. Achtsamkeit. Und an sonnigen Tagen sogar ein wenig Vitamin D!

In ein paar flüchtigen Zeilen für ein sehr naturverbundenes Geburtstagskind mit vielen Tieren (und einer ungebetenen Maus in der Küche!) habe ich es einmal so formuliert:

Eine Reise durch das nächste Jahr, Dekade und das Leben

schwer kann’s sein, beizeiten, doch meist wird sich das Gute regen,

so wie – Du kennst es – Sonne und Regen Deinen Garten beleben.

 

Haus und Hof bieten Platz für Mensch und Tier: so die Theorie

der Esel im Wald, die Maus in der Küch‘ und Du hast so viel Energie —

die eigenen vier Wände sind bloß Rahmen, draußen die wahre Therapie.

 

So sitzt man im Grünen – oder auch in den Lauben,

und wartet und sinnt, sucht Gründe zum Schnauben,

und findet doch immer wieder seinen Weg zum Glauben.

 

In der Natur, in der Musik, ja im Menschen sieht man das Ganze

drum wandere und höre und verstehe und tanze

— auch durch das nächste Jahr, Dekade – und Dein Leben!

Auch wenn mir das Reimschema rückblickend hier und da doch etwas aufstößt – mit dem Grundgefühl auf und zwischen den Zeilen kann ich mich immer noch sehr gut anfreunden.

Und wenn ich jetzt so darüber nachdenke:

Ich freue mich auf den Frühling!

Christopher Wilker on FacebookChristopher Wilker on Instagram
Christopher Wilker
Lebens.Haus Team

Leben Heute & Morgen, Kulinarisches, Sportliches. Alltagsbeobachter, Genussmensch, Katervater und Sport-Enthusiast. Meditationsneuling.

GRATIS E-Magazin mit Deiner Newsletter-Anmeldung!

Abonniere unseren monatlichen Newsletter hier - als Dankeschön gibt es das kostenlose Lebens.Haus Magazin! 86 Seiten vollgepackt mit spannenden Themen.

Vielen Dank - Du hast den Lebens.Haus Newsletter abonniert!