Steine bemalen für Weihnachten

von | Dez 7, 2018 | 0 Kommentare

Tag 8: Steine bemalen mit Acrylfarbe

Lebens.Haus Adventskalender – 24 Türchen, 24 Überraschungen

Der 8. Dezemberso viele Tage sind es nun gar nicht mehr bis Weihnachten und viel gibt es noch zu tun: Weihnachtsdekoration ist aufzuhängen, vielleicht fehlt auch noch ein Last-Minute-Adventskranz? Ganz bestimmt aber, sind noch nicht alle Weihnachtsgeschenke beisammen. Und weil viele Familien und Freundeskreise inzwischen beschließen, Abstand von teuren Geschenk-Orgien zu nehmen, sind selbst gemachte Geschenke immer eine gute Idee. Am Besten welche, die nicht viel kosten und die man mit viel Freude selbst herstellt!

Eine kreative Geschenkidee zum Selbermachen

Die Dinge vor der eigenen Haustüre zum Kunstwerkeln zu benutzten, ist naheliegend, einfach und birgt ein ganz besonderes Potenzial: Aus etwas bekannten, gewöhnlichen etwas Besonderes zu machen. Steine eignen sich zum Bemalen und verzieren ganz besonders gut: Ob eckiger Schiefer oder flach abgerundete Flusssteine oder die großen Kieselsteine von der Baustelle nebenan. Alle Versionen eignen sich – nur zu klein sollten sie nicht sein.

Farbe zum Steine bemalen

Bestimmt lässt sich auch Plaka- Gouache- oder Wasserfarbe zum Bemalen der Steine verwenden, doch die schönsten, leuchtendsten Ergebnisse erzielt man mit Acrylfarbe. Sie haftet auf jedem Untergrund und ist nicht wasserlöslich – so können die farbenfrohen Ergebnisse auch toll als Deko in Blumentopf oder Garten zur Geltung kommen. Aber auch wasserfeste Filzstifte oder Edding eignen sich als Ergänzung oder im kreativen Alleingang – besonders um bunte Muster oder Linien auf die Steine zu malen.

Ob geometrische Muster oder natürliche Baum-Motive: Auf Stein gemalt sieht beides toll aus!

Muster und Motive

Auf die Steine male ich am liebsten beides – Muster und Motive, mal einzeln, mal kombiniert. Regelmäßige Leser des Blogs werden es schon wissen: Mein liebstes Motiv sind Bäume (als Ausmalbild oder beim meditativen Malen). So bilden auch meine kleinen Gemälde auf den Steinen verschiedenste Laubbäume ab. Ob jung und von wehenden Blättern umgeben oder alt und knorrig. Alles darf sein. Mit einem mittelstarken, flachen Pinsel grundiere ich den Stein immer erst in einer Farbe, manchmal hell, manchmal dunkel. Diese erste Schicht lasse ich kurz trocknen. Nun geht es an die Details, die ich mit einem ganz feinen Pinsel male. Dabei bestimmt die Oberfläche des Steins den Verlauf der Linien und Farbflächen. Der Stein selbst ist Mitgestalter und ich reagiere auf seine Eigenheiten. Deshalb ist das Ergebnis auch manchmal überraschend für mich selbst. Aber eigentlich immer auch überraschend schön.

Die Tupftechnik zum Steine bemalen

Für Mal-Neulinge und die Liebhaber von geometrischen Formen, Mustern und Mandalas eignet sich die Tupftechnik hervorragend: Mit Hilfe von Wattestäbchen, Zahnstochern, Schaschlikspießen und Stecknadelköpfen lassen sich unterschiedlich große Kreise tupfen. Diese in Ringform und mit kleinen Variationen angelegt erzielt wunderbar dekorative Ergebnisse. Meine Tipps hierbei: Immer von der Mitte des Steines nach außen Tupfen. Mit der Spitze eher viel Farbe aufnehmen und ein paar Probetupfer auf einem Blatt Papier machen.

Ein feiner Pinsel und verschiedene Tupfwerkzeuge eignen sich für die Steinmalerei.

Steine bemalen mit Kindern

Mit Kindern Steine zu bemalen macht besonders viel Spaß, dabei sind der Farb- und Motivauswahl natürlich keine Grenzen gesetzt. Ein etwas größerer Stein kann sich gut eignen, wenn ein bestimmtes Motiv dargestellt werden soll. Viele kleine Steine können dagegen ganz abstrakt und wild in tollen Farben gemeinsam ein schönes Gesamtbild ergeben. Wer eine winterliche Stimmung schaffen will, beschränkt die Farbpalette am besten auf Farben wie Hellblau, Rot, Dunkelgrün und Gold oder Silber. 

Viel Spaß beim Malen und Gestalten!

 

 

Wir wünschen Dir einen kreativen 8. Dezember!

 

Dein Lebens.Haus Team

 

Meike Schuster on FacebookMeike Schuster on Instagram
Meike Schuster
Lebens.Haus Team

Kunst und Kreativität, Kultur und Alltag. Auf der Suche. Katzenmensch, All-interessiert, Tagebuch-Schreiberin.

GRATIS E-Magazin mit Deiner Newsletter-Anmeldung!

Abonniere unseren monatlichen Newsletter hier - als Dankeschön gibt es das kostenlose Lebens.Haus Magazin! 86 Seiten vollgepackt mit spannenden Themen.

Vielen Dank - Du hast den Lebens.Haus Newsletter abonniert!