MENUMENU

Einblick: Wie mache ich eine Collage?

von | Aug 21, 2017 | 0 Kommentare

Von Einblicken und Einsichten in die Welt der Collage

Die Reihe “Schritte zur Kreativität” soll Mut machen, eigene künstlerische Wege zu entdecken!

Einsicht

Ein-Sicht und Ein-Blick wohinein? Heute in die Welt der Collage.

Zutaten für eine Schnipsel-Wort Collage

Zutatenliste:

Man nehme…

..als Grundlage eine alte Büchereikarte aus Omas Schrank (aus der lang vergangenen Zeit, als die Bücher-Ausleiher noch handschrifitlich auf kleinen Kärtchen vermerkt wurden) ..alternativ funktioniert auch gut vergilbtes Papier oder farbiges Tonpapier

..dazu natürlich Kleber und Schere..

..und füge einige schöne Papierschnipsel hinzu: Ausgeschnittene und ausgerissene Elemente aus Fotografien, Zeitschriften, Büchern,… – wie das Herz und der Sinn belieben.. (diese Schnipsel kann man übrigens hervorragend in einer „Schnipsel-Box“ verwahren)

..nun gebe man ein paar Naturmaterialien bei: Blüte, Blatt oder Samen, entweder gepresst oder frisch vom Baum oder von der Zimmerpflanze

Optional kann nun auch eine eigene kleine Zeichnung oder Malerei die Collage verfeinern: Etwa eine Blume, ein Gesicht, ein Baum, ein Alltagsgegenstand,.. (eventuell zu- oder ausgeschnitten)

Jetzt rühre man alles kräftig um. Das heißt, man arrangiert und schiebt die kleinen Schnipsel und Blätter so lange hin und her auf dem Untergrund, bis man mit dem Ergebnis zufrieden ist.

Am Ende kann eine Prise Buchstaben und Worte, etwa in der Form von „Kunst.W.Örtern“ der Gestaltung den letzten Pfiff geben und auf neue Zusammenhänge verweisen.

Guten Appetit und viel Spaß!!

Die Collage

Detailansicht der Collage

Meike Schuster on FacebookMeike Schuster on Instagram
Meike Schuster
Lebens.Haus Team

Kunst und Kreativität, Kultur und Alltag. Auf der Suche. Katzenmensch, All-interessiert, Tagebuch-Schreiberin.

GRATIS E-Magazin mit Deiner Newsletter-Anmeldung!

Abonniere unseren monatlichen Newsletter hier - als Dankeschön gibt es das kostenlose Lebens.Haus Magazin! 86 Seiten vollgepackt mit spannenden Themen.

Vielen Dank - Du hast den Lebens.Haus Newsletter abonniert!